Evangelische Johannes-Kirchengemeinde Lüdenscheid
Andachten und Gottesdienste
In der Zeit, in der unsere Kirche geschlossen bleibt und keine Veranstaltungen stattfinden können, bieten wir Ihnen hier tägliche kleine Andachten und auch Gottesdienste, teils als Video, teils als Text, an. Wählen sie den Beitrag zum Tag auf der linken Seite aus, der dann rechts angezeigt wird.
Bleiben Sie behütet und gesund!
„Der Herr deckt mich in seiner Hütte zur bösen Zeit [...]“ Ps 27,5 Tageslosung für Freitag, den 20. März.

Ich habe keine Ahnung, ob Sie persönlich die aktuelle Zeit der Coronakrise als eine „böse Zeit“ erleben: Kontakt zu anderen Menschen soll man möglichst meiden, Veranstaltungen sind abgesagt, Gottesdienste sind abgesagt.
Es ist ja eine coole Vorstellung, dass der Herr uns gerade in „böser Zeit“ beschützt. Mit unseren „Kirche online“ -Angeboten gehen wir nun einen Weg, auf dem Gottes Gegenwart Ihnen auf neue Weise zugesprochen wird. So wie viele von uns in diesen Tage neue Möglichkeiten der Begrüßung, des Kontakts und des Miteinanders entdecken.
Auf Gottesdienste zu verzichten, fällt mir vor allem bei Beerdigungen schwer, die aktuell nur mit wenigen Besucher/innen durchgeführt werden dürfen. Das tut dann gleich doppelt weh. Trotzdem erlebe ich auch dabei von allen Seiten ganz viel Verständnis und Kreativität im Umgang mit der Krise. Es ist eben nicht alles abgesagt: Freundlichkeit ist nicht abgesagt. Kreativität ist nicht abgesagt. Mitfühlen ist nicht abgesagt. In dieser Zeit erfinden wir uns – ein Stück weit – neu. Und vielleicht haben Sie Lust mit zu (er)finden. Bei Ihnen zu Hause ist auch nicht alles abgesagt: Tischgebete sind nicht abgesagt. Tageslosung-lesen ist nicht abgesagt. Innehalten-und-Kraft-schöpfen ist nicht abgesagt.
Wer ein Evangelisches Gesangbuch zu Hause hat (unsere Konfis haben alle eins), findet auf den Seiten 1390-1458 Vorschläge für Gebete und Andachten zu Hause. Noch mehr Ideen gibt es auf den Seiten unserer Landeskirche.
Lassen Sie Ihre Wohnung ein Haus des Herrn sein, in dem seine Begleitung gegenwärtig ist. „Der Herr deckt mich in seiner Hütte zur bösen Zeit“ Er_findet uns neu, jeden Tag!
Ihr Michael Siol